DEINE GEORGIEN REISE

DEINE GEORGIEN REISE

DEINE GEORGIEN REISE

durchgeführt von TRIP LEGEND

Tief im Kaukasusgebirge zwischen Europa und Asien gelegen, wird Georgien der Balkon Europas genannt – ein Land, das Einflüsse aus dem Osten und dem Westen vereint.

Immer noch weitgehend unterschätzt, bietet Georgien Reisenden eine unglaublich vielfältige Geschichte, atemberaubende Natur und einzigartige Landschaften, während eine lange Tradition der Gastfreundschaft und der georgischen Kochkunst es zu einem perfekten Reiseziel für Abenteurer macht.

Wir laden dich ein, Georgien mit uns zu erkunden. Vom pulsierenden kulturellen Zentrum Tiflis bis zum abgelegenen und versteckten Außenposten Uschguli – von zauberhaften Höhlen und majestätischen Gletschern bis zum Strand am Schwarzen Meer.

Du wirst die exklusive Möglichkeit haben, die georgische Kultur hautnah zu erleben und eine echte Insider-Perspektive zu bekommen. Ob du traditionellen duftenden Wein aus Tonbechern trinkst oder lernst, beliebte georgische Gerichte zu kochen – wir garantieren dir unvergessliche Erinnerungen, wenn du mit uns in die georgische Kultur und ihre atemberaubende natürliche Schönheit eintauchst.

Detaillierter Reiseablauf

TAG 1 / TIFLIS – WILLKOMMEN IN GEORGIEN
Willkommen zu deiner unvergesslichen Georgien-Reise! Ein privates Shuttle wird am Flughafen auf dich warten.

TAG 2 /  TIFLIS – TRADITIONELLE WEINVERKOSTUNG IN TIFLIS
Tauche direkt in die herzliche Stadt Tiflis ein und erlebe die Geschichte, die Romantik und das harmonische Zusammenleben der Religionen.

Wir werden die verkinkelten Straßen der neuen und der alten Stadt erkunden und unseren Tag mit einer traditionellen Weinprobe abschließen. Das bedeutendste kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes zieht mit seiner Gastfreundschaft, Toleranz und faszinierenden Mischung aus östlichen und westlichen Elementen der Architektur Besucher aus aller Welt an. Mit seiner Bohemian-Kunstszene, dem pulsierenden Nachtleben und der langjährigen Tradition der Schwefelbäder bietet Tiflis einzigartige Erlebnisse für jeden Reisenden.

Bei unserer exklusiven Stadtführung entdeckst du sowohl die neuen als auch die alten Viertel der Stadt. Du bekommst einen unverfälschten Eindruck von der allgegenwärtigen jungen Aufbruchsstimmung gepaart mit einer noch sehr präsenten sowjetischen Vergangenheit. Ein Spaziergang durch die engen Kopfsteinpflasterstraßen wird uns schließlich zu unserer privaten Weinprobe führen, bei der wir den besonderen georgischen Wein probieren können, der traditionell in unterirdischen Tonfässern reift. Der Legende nach schmeckt er am besten, wenn er aus einem Tontopf getrunken wird.

TAG 3 / KASBEGI – DAS NORDTOR VON GEORGIEN
Kaum haben wir die Stadt hinter uns gelassen, erwartet uns schon das Kaukasusgebirge mit eindrucksvollen Stätten und Landschaften.
Die georgische Militärautobahn war früher der einzige Weg durch den undurchdringlichen Großkaukasus zu reisen und ist seit Jahrhunderten eine bedeutende Landbrücke zwischen Russland und Georgien, die von Händlern und Reisenden gleichermaßen genutzt wird.  Abgesehen von seiner historischen Bedeutung bietet dieser Korridor einige der beeindruckendsten Landschaften des Landes, die mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten übersät sind.
Unsere Reise führt uns an historischen Festungen und faszinierenden Klöstern vorbei, die aus dem Mittelalter erhalten geblieben sind, während die Straße immer kurviger und die Berglandschaft nach jeder Biegung idyllischer wird. Schließlich erreichen wir die hoch über dem Meeresspiegel gelegene Region Kazbegi, wo das traditionelle dörfliche Leben noch fortbesteht und der weiße und der schwarze Aragvi-Fluss ineinander übergehen. Willkommen am Nordtor Georgiens!

TAG  4 / GORI & MZCHETA -ANTIKE HÖHLENSTADT UND TRADITIONELLES GEORGISCHES ESSEN
Wir begeben uns auf einen abenteuerlichen Road-Trip durch Georgiens unglaublich vielseitige Vergangenheit und beenden den Tag mit einem traditionellen georgischen Abendessen. Lecker!

Die Geschichte Georgiens ist mehr als kompliziert, bleibt jedoch ein prägender Aspekt der Landschaft des Landes. Mzcheta, die ehemalige Hauptstadt des georgischen Königreichs und die Geburtsstätte des Christentums in Georgien, ist eine malerische und friedliche Kleinstadt, deren ruhige Straßen zu einem Spaziergang einladen.

Unsere Reise geht weiter nach Gori, dem berüchtigten Geburtsort Stalins, und endet in der verlassenen Höhlenstadt Uplistsikhe. Die in Fels gehauene antike Stadt beherberg viele versteckte Orte zum Entdecken, wie verschiedene geheime Tunnel und antike Weinkeller.

Abgesehen von seiner pulsierenden Geschichte ist Georgien auch für seine unglaublich authentische Küche bekannt. Wir werden ein traditionelles Abendessen nach georgischer Art zu uns nehmen und uns durch all die köstlichen Gerichte probieren, die die Kulinarik des Landes bietet. 

TAG 5 / KUTAISI – BEZAUBERNDE HÖHLE UND PRACHTVOLLER CANYON
Von der bezaubernden Atmosphäre der größten Höhle.

Die mystische Atmosphäre der Prometheus-Höhle ist ein atemberaubendes Erlebnis, bei dem wir Unterwasserseen und -flüsse erkunden können. Die beeindruckenden Stalaktiten und versteinerten Wasserfälle sind das Zuhause von Hunderten von Fledermäusen und im Volksmund erzählt man sich, dass sie Gegenstand einer alten Legende sind!

Nachdem wir die unterirdische Welt hinter uns gelassen haben, begeben wir uns zu einem nahe gelegenen Canyon mit schwindelerregenden Felswänden. Diese sind mit einer dichten Moosschicht bedeckt und beherbergen viele wunderschöne Wasserfälle, die diesen Ort zu einem wahrhaft magischen Ort machen. Wir werden diese Oase erkunden, indem wir mit dem Boot durch das tiefblaugrüne Wasser gleiten und uns den Wasserfällen nähern. Vergiss deine Kamera nicht!

Wir werden unseren Tag in Kutaisi beenden, einer schönen Stadt, die aussieht, als sei sie aus einer anderen Epoche. Von alten, von Stalin erbauten Seilbahnen bis hin zu pulsierenden Basaren ist diese Stadt für ihre unglaubliche Gastfreundschaft und ihren „Charme der alten Welt“ bekannt.

Georgiens bis hin zu einem atemberaubenden Canyon und Wasserfall.

TAG 6 / KUTAISI & MESTIA – HEILIGES KLOSTER UND WINE & DINE TOUR
Nach epischen Klöstern entlang unserer Route, begeben wir uns auf eine Wine & Dine Tour inklusive eines hausgemachten Abendessens, welches dir definitiv die tief verwurzelte Kultur Georgiens näher bringen wird. In der Nähe von Motsameta, in der Schlucht von Tskaltsitela, lädt ein spektakuläres Kloster auf einer Klippe dazu ein, das Panorama der umliegenden Landschaft zu bewundern. Dieser extrem isolierte Ort gibt einen Vorgeschmack auf das klösterliche Leben, das die Region weitgehend geprägt hat. Lass die entspannende Atmosphäre auf dich wirken und genieß die bezaubernde Aussicht auf die umliegenden Städte.

Wir lassen die kulturellen Sehenswürdigkeiten hinter uns und besuchen das Naturschutzgebiet Sataplia, wo wir auf Spuren der längst vergangenden Zeiten der Dinosurier stoßen und die Aussicht von einer gläsernen Brücke genießen können, die nichts für schwache Nerven ist.

„Der Weg zum Herzen eines Mannes führt durch seinen Magen“, sagt man. Den Spruch nehmen wir beim Wort und probieren wir uns also durch verschiedene georgische Weine und genießen ein authentisches hausgemachtes Abendessen, bevor wir zu unserem endgültigen Ziel Mestia aufbrechen – einer wunderschönen Stadt in den Bergen!

TAG 7 / MESTIA & USHGULI – STADT IN DEN WOLKEN
Lass uns das alte Dorfleben in diesem einzigartigen und abgelegenen Außenposten erkunden. Schnall dich an, denn wir fahren Offroad!

Damals achteten die Feinde darauf, nicht zu weit in das Gebiet der Svaner vorzudringen, denn tief in den Bergen von Oberschwaneti war eine Gemeinschaft von Dörfern mit Hunderten von steinernen Wachtürmen, die die Berghänge überblickten. Uschguli gilt heute als eine der höchstgelegenen durchgehend bewohnten Siedlungen Europas, wobei sich viele Türme auch nach mehr als tausend Jahren noch in perfektem Zustand befinden.

Aufgrund seiner extremen Abgeschiedenheit bietet dieser ehemalige Außenposten unglaubliche Ausblicke über die Berge und die Möglichkeit, in das alte Dorfleben und natürlich in die lebendige Geschichte und die atemberaubenden Aussichten einzutauchen. Dieser Ausflugsort, der jetzt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, wird der Höhepunkt der Reise und etwas, an das man sich erinnern wird!

TAG 8 / BATUMI – DER RUF DES SCHWARZEN MEERES
Wir lassen die Berge des Kaukasus hinter uns, nehmen die Panoramastraße und fahren in Richtung Schwarzes Meer.

Es gibt nichts Vergleichbares mit dem ersten Blick auf das wunderschöne Schwarze Meer, nachdem man um die letzte Kurve und von den Bergen in die Schwarzmeerhauptstadt kommt. Die heutige Fahrt ist voller spektakulärer Aussichten, Panoramen und ständig wechselnden Landschaften, die am Fenster vorbeiziehen. Sobald wir angekommen sind, haben wir Zeit, uns am Strand zu entspannen oder die Stadt in unserem ganz eigenen Tempo zu erkunden.

Jenseits des Strandes bietet Batumi eine bizarre Mischung aus alter und moderner Architektur, lebhaften Märkten und fesselnder Straßenkunst, die die einzigartige Zusammensetzung der Geschichte, Kultur und Religion der Region widerspiegelt. Ein Bummel über den Boulevard von Batumi ist mehr als empfehlenswert, aber wir verstehen natürlich, wenn der Strand einladender ist.

TAG 9 / BATUMI UND GONIO -TRADITIONELLER GEORGISCHER KHACHAPURI KOCHKURS
Unsere Reise neigt sich dem Ende zu. Daher werden wir uns tagsüber am Strand ausruhen und abends einen traditionellen georgischen Kochkurs belegen. Es ist Zeit für Khachapuri!

Wie bereits erwähnt, gibt es in Batumi viele aufregende Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu entdecken. Dennoch hat das Schwarze Meer über Jahrhunderte hinweg vor allem Menschen angezogen, die das entspannte Strandleben genießen wollten. Das subtropische Klima und die wunderschönen Berge, die den Badeort umgeben, laden eiin zum Entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Als Hauptstadt der Region Adscharien und Heimat des alten Königreichs Kolkhida, wurde die Region jedoch von ihrer pulsierenden Geschichte geprägt. Die berühmte Gonio-Festung direkt am Meer ist eine ständige Erinnerung an diese Epoche. Hast du schon mal von dem gestohlenen Goldenen Vlies gehört?

Obwohl es schwer auszusprechen ist, hast du bestimmt schon einmal Acharuli Khachapuri gesehen oder gegessen. Wir werden an einem einzigartigen georgischen Kochkurs teilnehmen und dieses köstliche, mit geschmolzenem Käse gefüllte Brot zubereiten. Das spezielle Brot, das wie ein Boot geformt ist, stammt übrigens aus dem Küstengebiet von Adscharien.

TAG 10 / TIFLIS – FESTLICHES ABSCHLUSSDINNER IN TIFLIS
Der letzte Tag steht an: Ein letztes gemeinsames Abendessen in einem traditionellen Restaurant, bei dem wir neue Freundschaften und gemeinsame Erinnerungen zelebrieren.

Alles Schöne geht irgendwann ein Ende, und leider ist diese Georgienreise keine Ausnahme. Auf dem Rückweg nach Tiflis können wir unsere Gedanken schweifen lassen, beobachten, wie sich die Landschaft allmählich verändert, und über unsere Erfahrungen der letzten elf Tage nachdenken. Mit all den Erinnerungen an die vielfältige Geschichte, die Naturschönheiten und die unglaubliche Gastfreundschaft dieses einzigartigen Landes im Gepäck, kehren wir mit unvergesslichen Geschichten, die auch unsere Freunde überraschen werden, nach Hause zurück.

Unser Guide nimmt uns in ein schönes Restaurant mit und gemeinsam feiern wir das Ende der Reise mit traditionellen georgischen Tänzen und blicken auf einige der eindruckvollsten Erlebnisse sowie neue Freundschaften zurück. Da Tiflis das pulsierende Zentrum ist, gibt es viele Möglichkeiten den letzten Abend bis in die Nacht hinein auszuschöpfen.

TAG 11 / TIFLIS – AUF WIEDERSEHEN GEORGIEN
Bis zum nächsten Abenteuer! Wir freuen uns darauf, Sie wieder begrüßen zu dürfen! Der letzte Tag Ihrer abenteuerlichen Reise ist gekommen. Nach einem abschließenden Frühstück im Hotel sorgen wir für einen reibungslosen Transfer zurück zum Flughafen, um Ihren Flug nach Hause oder an Ihren nächsten Bestimmungsort zu erreichen. Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern und die Gegend auf eigene Faust weiter erkunden möchten, sind wir gerne bereit, Ihnen Vorschläge für weitere Aktivitäten und Besichtigungen zu unterbreiten.

Schreibe einen Kommentar