AUSTRALISCHER MEAT PIE

AUSTRALISCHER MEAT PIE

Zutaten für 1 Person

  • 125 g Rinderhackfleich
  • 50 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1/4 TL Maisstärke
  • 40 ml Rinderbrühe
  • 1/4 EL Worcestersauce
  • 50 g Macadamianüsse
  • n.B. Meersalz 
  • n.B. Pfeefer, bunt

Für den Teig

  • 75 g Mehl
  • 45 ml Wasser
  • 15 g Butter
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 1 Prise Salz

Rezept Zubereitung​

  1. Für die Füllung das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Rindfleisch erst in Streifen, dann in kleine Stücke schneiden und hinzufügen. Die Maisstärke mit einem EL Rinderbrühe vermischen und gut verrühren, beiseitestellen. Die Zwiebel klein hacken. Die Macadamianüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und aus der Pfanne nehmen, wenn sie duften. Im Zerkleinerer zu Mus zermahlen.
  2. Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 3 – 4 Minuten braten, bis sie glasig und leicht braun sind. Dabei immer wieder umrühren. Jetzt das Hackfleisch und die Fleischstückchen in die Pfanne geben und mitbraten. Worcestersauce, Tomatenmark, Macadamiamus und die restliche Rinderbrühe in die Pfanne geben und alles gut verrühren. Die vorbereitete Maisstärke-Rinderbrühe-Mischung dazugeben. Mit Pfeffer und Salz noch etwas abschmecken. Einmal kurz aufkochen lassen und dann bei geringerer Hitze 8 – 12 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Masse eingedickt ist. Dann vom Herd nehmen.
  3. Für den Teig in einer Schüssel das Salz unter das Mehl mischen. Dann Butter in kleinen Stückchen einmischen. Wasser und Limettensaft hinzugeben und vermengen, bis ein leichter Teig entsteht. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einem leicht bemehlten Untergrund etwas kneten, dann 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend 4 mm dick ausrollen. Daraus passend zur Backform zwei runde Scheiben ausschneiden, wobei die eine Scheibe etwas 1,5 bis 2 cm größer sein sollte als die andere. Hat die Backform z. B. den für australische Meat Pies typischen Durchmesser von 15 cm, so sollte die eine Scheibe knapp 17 cm haben (für Boden und Wand der Backform), die andere 15 cm (als Deckel).
  4. Die Backform mit der größeren Teigscheibe auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Die vorbereitete Masse einfüllen und die Deckel-Teigscheibe auflegen. Ca. 20 Minuten bei 180 bis 200 °C backen. Der Teig sollte goldbraun, aber nicht zu dunkel werden. Aus der Backröhre nehmen und servieren.

    Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar